logo
Menu
foto
Ambulante Operationen · Andrologie
Medikamentöse Tumortherapie · Proktologie
foto Unsere Praxis finden Sie in Dortmund im Facharzt-Zentrum Brackel (City Center) in der ersten Etage. Mit dem Fahrstuhl ist unsere Praxis auch für Rollstuhlfahrer und Liegendtransporte gut erreichbar.
Unsere Praxis ist durchgehend das ganze Jahr zu den Sprechstundenzeiten für Sie geöffnet.

Unser interdisziplinäres Team versteht es als Philosophie, neben höchster Kompetenz und Qualität, Sie gleichfalls liebevoll zu betreuen und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Wir verstehen uns als kompetente und zuverlässige Partner Ihrer Gesundheit. Wir beraten und behandeln Sie in allen Ihren urologischen Belangen.
Sagen Sie uns bitte, wenn Ihnen etwas nicht gefällt oder Sie stört.

Nur so können wir für Abhilfe sorgen.


Unsere Sprechstunden Montag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr

Es ist unser Bestreben, Ihren Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu gestalten.
Damit die Abläufe in unserer Praxis reibungslos funktionieren, vergeben wir für den Vormittag Termine (Richtzeiten).

Richtzeiten
Nachmittags können Sie ohne Termin kommen. Um Ihnen Wartezeiten zu ersparen, bitte wir Sie vorab telefonisch einen Termin
(Richtzeit) zu vereinbaren. Diese Richtzeiten sind unverbindlich. Sie können sich durch evtl. Notfälle verschieben. Haben Sie hierfür bitte Verständnis. Sie könnten der nächste Notfall sein.

Können Sie einen vereinbarten Termin (Richtzeit) nicht wahrnehmen, geben Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch Bescheid!


Ihre Versichertenkarte Denken Sie bei Ihrem Besuch daran, für das laufende Quartal Ihre Versichertenkarte mitzubringen und gegebenenfalls eine Überweisung.
Ist die Versichertenkarte im Quartal eingelesen, können auch Wiederholungsrezepte für dieses Quartal telefonisch angefordert, abgeholt oder nach der Zusendung eines frankierten Briefumschlages Ihnen zugestellt werden.

Bitte beachten Sie
  • Kommen Sie zur Untersuchung mit gefüllter Harnblase, da wir in der Regel eine Urinuntersuchung durchführen werden.
  • Bringen Sie Ihren Medikamentenplan mit, damit wir unsere Verordnungen diesem anpassen können.
  • Vergessen Sie bitte nicht Ihren Allergiepass und auch Ihren Röntgenpass mitzubringen, sofern Sie einen solchen besitzen.

Notfälle Als Notfall werden Sie selbstverständlich während der Sprechstundenzeiten umgehend von uns versorgt. Mittwoch nachmittags und am Wochenende erfahren Sie über unser Ansagegerät die aktuelle Notdienstregelung.

Ärztlicher Notdienst: 0 231 - 116 117

Sonstiges Diese Informationen können Sie auch in unserem Flyer nachlesen.
Sie erhalten ihn bei uns in der Praxis.

:: Flyer als PDF-Datei herunterladen



Haben Sie Fragen zu unseren Leistungsspektrum?
Wir sind gerne für Sie da! ✆ 0 231 - 25 90 25
foto Herr Maring - Angestellter, Facharzt Dr. Schollähn, Facharzt Dr. Frehse
icon Leistungen
  • Urologische allgemeine und spezielle Diagnostik und Therapie
  • Kinderurologie
  • Diagnostik, Beratung und Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Urologische digitale Röntgenuntersuchungen
  • Urologische digitale Ultraschalluntersuchungen (Sonographie) abdominal, genital und transrektal
  • Endoskopische urologische Diagnostik (u.a. Zystoskopie, Pyelographie)
  • Urodynamische Untersuchungen (Blasendruckmessung, Elektromyographie, Urethradruckprofil)
  • Ultraschallgesteuerte transrektale Prostatagewebeprobeentnahmen
  • Urinlabor mit Bakteriologie, Hormone (z.B. Testosteron), Tumormarker (z.B. PSA, NMP22)
  • Sterilisationen
  • Wir führen die Sterilisation beim Mann in örtlicher Betäubung in unserer Praxis ambulant durch. Der Eingriff dauert circa 20 Minuten. Diese Methode gilt als die derzeit sicherste, effektivste und einfachste Methode zur Fertilitätskontrolle beim Mann. Die Hormonproduktion der Hoden, die Erektionsfähigkeit und der Orgasmus ändern sich durch die Operation nicht. Der Samenerguss verändert sich im Aussehen nicht, nur die Samenzellen fehlen.

    Nach Fixierung des Samenleiters wird über einen kleinen Hautschnitt der Samenleiter präpariert und ein ca. 1 cm langes Segment entfernt. Die beiden Enden werden dann U-förmig umgeschlagen und unterbunden. Die Hautnähte brauchen nicht entfernt zu werden. Sie lösen sich von alleine auf. Zwei bis drei Tage sollten Sie sich nach der Operation körperlich schonen.

    Wir empfehlen die Untersuchung des Samenergusses nach Ablauf von sechs und zwölf Wochen. Erst nachdem zwei Samenkontrollen nacheinander frei von Samenzellen sind, darf die Verhütung abgesetzt werden. Bis zu dem Zeitpunkt sind andere Verhütungsmaßnahmen anzuwenden.

    Sechs Monate nach dem Absetzen der Verhütung sollte eine weitere Kontrolluntersuchung des Samens erfolgen. Trotz sachgerecht durchgeführter Operation können, teils über ein Jahr hinaus, noch Samenzellen im Ejakulat nachweisbar sein.

    Die Krankenkassen kommen für diesen Eingriff seit 2004 nicht mehr auf. Die Kosten für den Eingriff stellen wir Ihnen in Rechnung. Sie belaufen sich laut amtlicher Gebührenordnung für Ärtze (GOÄ) auf rund 360 Euro insgesamt.

  • Urologische Tumorvorsorge für Männer
  • Lieber Patient,

    Ihre gesetzliche Krankenkasse bietet Ihnen einen weitgehenden Versicherungsschutz im Krankheitsfall; jedoch keine Rundumversorgung.

    Die gesetzliche Krebsvorsorge erfasst nicht alle urologischen Krebserkrankungen, von denen viele lange Zeit ohne Beschwerden verlaufen. So erfolgt die gesetzliche Untersuchung auf Prostatakrebs nur mittels einer Untersuchung durch den Finger. Dadurch können bei ausreichender Übung nur etwa die Hälfte der Karzinome frühzeitig erkannt werden – kein Wunder, dass die Entdeckungsrate des Prostatakrebses bei der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchung in Deutschland äußerst niedrig ist!

    Durch die Bestimmung des prostataspezifischen Antigens im Blut, des PSA-Wertes, kann eine erhebliche Verbesserung der Früherkennung erreicht werden.

    Aufgrund der steigenden Zahlen an Tumoren im Harntrakt sehen wir die genaue Untersuchung des Urins, sowie des NMP22 Testes zur Früherkennung als notwendig an, die bei den Krankenkassen für die Krebsvorsorge ebenfalls nicht vorgesehen sind.

    Durch eine Ultraschalluntersuchung der Nieren lassen sich frühzeitig sowohl gutartige als auch bösartige Nierenerkrankungen feststellen.

    Wir möchten Ihnen eine sinnvolle, vernünftige und vor allem qualifizierte Krebsvorsorge anbieten, da die Zahlen für den Krebstod am Prostata- und Blasenkarzinom hoch sind.

    Der Prostatakrebs liegt in der entsprechenden Todes-Statistik für einen Mann über 60 Jahre an erster Stelle.

    Wenn Sie noch Fragen haben oder die oben genannten Leistungen in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie mit uns oder unseren Mitarbeiterinnen.

    Je nach Umfang der von Ihnen gewünschten erweiterten Krebsvorsorgeuntersuchung kann zwischen Ihnen und uns ein privates Behandlungsverhältnis entstehen. Die Vergütung regelt sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Eine Erstattung dieser Kosten durch Ihre gesetzliche Krankenkasse ist rechtlich nicht möglich.

  • Urologische Tumorvorsorge für Frauen
  • Liebe Patientin,

    Ihre gesetzliche Krankenkasse bietet Ihnen einen weitgehenden Versicherungsschutz im Krankheitsfall; jedoch keine Rundumversorgung.

    Die gesetzliche Krebsvorsorge erfasst nicht alle urologischen Krebserkrankungen, von denen viele lange Zeit ohne Beschwerden verlaufen.

    Aufgrund der steigenden Zahlen an Tumoren im Harntrakt sehen wir die genaue Untersuchung des Urins, sowie des NMP22 Testes als notwendig zur Früherkennung an, die bei den Krankenkassen für die Krebsvorsorge nicht vorgesehen sind.

    Durch eine Ultraschalluntersuchung der Nieren lassen sich frühzeitig sowohl gutartige als auch bösartige Nierener krankungen feststellen.

    Wir möchten Ihnen eine sinnvolle, vernünftige und vor allem qualifizierte Krebsvorsorge anbieten, da die Zahlen für den Krebstod an Nieren- und Blasenkarzinom hoch sind.

    Wenn Sie noch Fragen haben oder die oben genannten Leistungen in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie mit uns oder unseren Mitarbeiterinnen.

    Je nach Umfang der von Ihnen gewünschten erweiterten Krebsvorsorgeuntersuchung kann zwischen Ihnen und uns ein privates Behandlungsverhältnis entstehen. Die Vergütung regelt sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Eine Erstattung dieser Kosten durch Ihre gesetzliche Krankenkasse ist rechtlich nicht möglich.

  • Diagnostik und Therapie bei Potenzstörungen
  • So wie organische Krankheiten manchmal überraschend und unerwartet, häufig im Laufe des Lebens allmählich auftreten, so ist auch die Potenz des Mannes niemals von gleichbleibender Qualität, sondern erheblichen Schwankungen und einem altersmäßigen Kräfteverfall unterworfen.

    Stress, Rauchen, chronische Krankheiten wie zum Beispiel:
    Diabetes mellitus, Blutfettstoffwechselstörungen, Erkrankungen des Herzens, Bluthochdruck usw., aber auch medikamentöse Behandlungen sowie psychische Belastungen können sich nachteilig und schädigend auf die Potenz des Mannes auch schon in den mittleren Lebensjahren auswirken.

    Erst recht kommt es im Alter zu einem mehr oder weniger starken Abbau der sexuellen Potenz, die sich bis zur völligen Impotenz steigern kann.

    Die moderne Medizin hat Untersuchungs- und Behandlungsmethoden entwickelt, um die Ursachen der Potenzschwächen aufzudecken und zu therapieren.

    Als Fachärzte für Urologie sind wir besonders sexualmedizinisch aus- und weitergebildet und helfen Ihnen gerne Ihre Potenz wieder zu verbessern, falls Sie diesbezüglich Probleme haben.

    Sprechen Sie uns vertrauensvoll darauf an!

  • Ambulante Operationen
  • In unserer Praxis bieten wir schwerpunktmäßig ambulante Operationen an.
    Die meisten Operationen führen wir in örtlicher Betäubung durch. Nach Absprache besteht jedoch auch die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit unserer Narkoseärztin Frau Susanne Schäfer, Fachärztin für Anästhesie und Notfallmedizin, die Eingriffe in Vollnarkose durchzuführen.

    Hier präsentieren wir einen kleinen Auszug aus unseren operativen Möglichkeiten:
    • Leistenhodenoperationen
    • Plastische Operationen an der Vorhaut und am Vorhautbändchen
    • Operative Behandlung von Harnröhrenengen bei der Frau und beim Mann
    • Operative Behandlung von Wasserbrüchen (Hydrozelen und Spermatozelen)
    • Sterilisationen beim Mann
    • Entfernung von Hautveränderungen im Genitalbereich
    • Endoskopische Abtragung kleinerer Blasentumoren
    • Kinderurologie (Beschneidungen und Leistenhoden)
    Wenn Sie weitere Informationen über nicht aufgeführte Operationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an.
  • Andrologie
  • Medikamentöse Tumortherapie
  • Proktologie, Schwerpunkt Proktoskopie und Hämorrhoidensklerosierungen

Unsere Praxis bietet sowohl die vertragsärztliche Versorgung für gesetzliche Krankenkassen als auch eine privatärztliche Versorgung für Versicherte von Privatkassen an.
Sollten Sie als gesetzlich krankenversicherter Patient Behandlungen wünschen die von Ihrer Krankenkasse nicht übernommen werden, werden wir Sie vorher darüber informieren und beraten.


urinbecher
Wie gut ist Ihr Harnstrahl?
Haben Sie Schwierigkeiten beim Wasserlassen?
Hier finden Sie einen Selbsttest als PDF-Datei zum Herunterladen.
Bei erhöhter Punktzahl in diesem Test, sollten Sie sich bei uns vorstellen.







Kontakt & Sprechzeiten
foto
Kontakt Dr. med. Peter Frehse & Dr. med. Dietmar Schollähn -Fachärzte für Urologie-
Flughafenstr. 4
44309 Dortmund
Telefon 0 231 - 25 90 25
Fax 0 231 - 25 70 40
info@uro-brackel.de


Sprechzeiten Montag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr

Sie können unsere Praxis bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, aber selbstverständlich auch mit dem Pkw, Parkmöglichkeiten sind in Praxisnähe in ausreichender Zahl vorhanden.
Sie finden unsere Praxis im Facharzt-Zentrum Brackel (City Center) in der ersten Etage. Mit dem Fahrstuhl ist unsere Praxis auch für Liegendtransporte und Rollstuhlfahrer sehr gut erreichbar. Mit dem Pkw können Sie für den Zeitraum Ihres Arztbesuchs in der Tiefgarage des City Center, Zufahrt über Flughafenstraße, bis 19.00 Uhr gebührenpflichtig parken.

Bus-Linie: 420 u. 422, Haltestelle Brackel Kirche
U-Bahn: U 43, Haltestelle Brackel Kirche
S-Bahn: S4, Haltestelle Brackel
PKW: Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden


Wegfinder




Impressum

logo
Dr. med. Peter Frehse & Dr. med. Dietmar Schollähn, Fachärzte für Urologie

Inhaber: Dr. med. Peter Frehse & Dr. med. Dietmar Schollähn
Flughafenstr. 4
44309 Dortmund
Telefon 0 231 - 25 90 25
Fax 0 231 - 25 70 40
E-Mail: info@uro-brackel.de

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte: Dr. med. Peter Frehse & Dr. med. Dietmar Schollähn

Lebenslange Arztnummern (LANR) / Betriebsstättennummer: (BSNR) Dr. Frehse LANR 9366756
Dr. Schollähn LANR 3813836
BSNR 1856259
Zuständige Aufsichtsbehörde: Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Gartenstraße 210-214, 48147 Münster

Berufsbezeichnung: Fachärzte für Urologie

Verliehen in: Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen: Heilberufe-Kammergesetz - Gebührenordnung für Ärzte - Berufsordnung für Ärzte


Datenschutz & Copyright

Copyright Alle Bilder und Texte auf diesen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers ist es nicht gestattet, sie ganz oder in Teilen zu speichern, zu reproduzieren oder zu verbreiten, sei es in digitaler oder anderer Form.

Seitenerstellung durch die MWG Medienwerbegesellschaft Hagen

Datenschutz: Der Anbieter verpflichtet sich, die auf diesen Webseiten eingegebenen Daten des Nutzers (Namen, Anschriften, e-mail Adressen) im Rahmen seiner technischen und organisatorischen Möglichkeiten sorgfältig zu behandeln und ohne Zustimmung des Nutzers keinesfalls an Dritte weiterzugeben.

Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eine Haftung für Schäden aus der Nutzung unserer Homepage und der darauf verfügbaren Dateien schließen wir ausdrücklich aus. Soweit persönliche Daten in Formulare der Hompage eingegeben werden können, erfolgt die Eingabe freiwillig und im Einverständnis des jeweiligen Nutzers, der für die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner persönlichen Daten selbst veranwortlich ist und mit deren Speicherung und Verarbeitung durch den Betreiber der Homepage einverstanden ist.

Bildnachweise Urheber und Bildquelle der im Original-Layout verwendeten Bilder: ???

Einsatz von Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Unsere Kontaktadresse für den Widerspruch finden Sie in unserem Impressum. Alternativ können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist.
Es wird darauf hingewiesen, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.